72 Stunden visafreier Transit jetzt auch in Guangzhou möglich!

Seit heute, 1, August 2013, haben internationale Transferpassagiere aus 45 Nationen die Möglichkeit, ohne chinesisches Visum am Guangzhou Baiyun International Airport einzureisen und einen Stopover von maximal 72 Stunden in Guangzhou und der Provinz Guangdong einzulegen. Der Heimatflughafen von China Southern Airlines wird somit als Transferairport für Passagiere nach Südostasien und Australien/Neuseeland noch attraktiver als zuvor. Die südchinesische Metropole ist nach Shanghai und Peking die dritte Stadt in China, die eine visafreie Einreise erlaubt. Voraussetzung ist neben gültigen Reisedokumenten der Nachweis eines fest gebuchten Fluges für einen Weiterflug in ein Drittland. Der 72 h Stunden visafreie Einreisezeitraum wird ab 00:00 Uhr des nächsten Tages nach der Ankunft des Passagiers berechnet. Berechtigte Passagiere beantragen die visafreie Einreise bei Ihrer Fluggesellschaft, die den Antrag bei der Grenzkontrolle vorlegt, welche dem Fluggast bei Einhaltung der entsprechenden Voraussetzungen visafreie Einreise in die Provinz Guangdong ermöglicht.

Dieser Beitrag wurde unter Flüge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar