Air Berlin fliegt im Codeshare mit Alitalia

Die Etihad-Beteiligungen Air Berlin und Alitalia werden Codeshare-Partner. Die wöchentlichen 412 Nonstop-Flüge der beiden Carrier zwischen Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz werden mit Beginn des Winterflugplans unter gemeinsamer Flugnummer vermarktet. Zudem werden die drei täglichen Air Berlin-Flüge von Düsseldorf und die zwei täglichen Flüge von Berlin-Tegel nach Mailand vom Flughafen Malpensa nach Linate verlegt. Auch ausgewählte inneritalienische und internationale Alitalia-Flüge über Rom und Mailand, zum Beispiel nach Neapel, Brindisi, Reggio Calabria, Alghero, Athen oder Malta, können unter AB-Flugnummer gebucht werden. Alle Codeshare-Flüge werden ab 20. Oktober für Flüge ab 26. Oktober in den Buchungssystemen veröffentlicht. Die Codeshares auf Alitalias Langstreckenflügen und einigen internationalen Verbindungen sollen zur Buchung bereit stehen, sobald die behördlichen Genehmigungen erteilt werden. Zum Abkommen gehört auch die gegenseitige Anerkennung der Vielfliegerprogramme.

Dieser Beitrag wurde unter Flüge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar