Deutschland: Eurowings-Kabinenpersonal kündigt Streik an

Ab Montag, 24. Oktober will die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo die Fluggesellschaft Eurowings bestreiken. Bestreikt wird die in Düsseldorf sitzende Gesellschaft, die 23 von bislang 90 Mittelstreckenjets der Lufthansa-Billigplattform Eurowings betreibt.
Laut Gewerkschaftsangaben könne es in den zwei darauffolgenden Wochen jederzeit Arbeitsniederlegungen geben. Falls es in diesem Zeitraum zu keiner Einigung kommen sollte, will die Flugbegleiter-Gewerkschaft ihre Mitglieder über einen unbefristeten Streik abstimmen lassen.
Ab 24. Oktober fliegen viele unserer Gäste mit Eurowings von diversen deutschen Flughäfen.

Sobald feststeht, ob bzw. welche Flüge nicht durchgeführt werden können, informieren wir unsere betroffenen Gäste und buchen sie auf alternative Flugverbindungen um.
Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer in den nächsten Tagen beginnenden Reisen.

Quelle: Studiosus Reisen, München

Dieser Beitrag wurde unter Flüge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar